Reaktionen auf die SPD: Zwischen Schrecken und Erlösung

form7

Die mediale Aufregung ist groß. Und die Art und Weise, wie über die Abstimmung innerhalb der SPD über ihren neuen Parteivorsitz berichtet wird, hat den Charakter eines schweren Indizes. Noch am Vorabend, am Black Friday des Konsumterrors, der den Zeitgeist sehr gut umschreibt, wurde noch über Radiowellen ein deutlicher Vorsprung des unterlegenen Kandidatenpaares Geywitz/Scholz behauptet. Woher derartige Prognosen kommen, weiß niemand. Oder doch? Jedenfalls erweisen sich diese Meldungen als so etwas wie eine vage Hoffnung derer, die es mit dem Status Quo haben. Die Behandlung des Duos Esken/Walter-Borjans in den Medien im Vorfeld ließ sich als Kesseltreiben einer die Neutralität nicht mehr begreifenden Meute im Gewande des Journalismus beschreiben. 

Nun, nachdem die Entscheidung gefallen ist, wird spekuliert. Im Wesentlichen geht es den Spekulanten auf dem Informationsmarkt vor allem um Personalien und die Frage, ob die große Koalition weiterbestehen bleibt oder nicht. Darum geht es vordergründig. Dass zumindest ein Viertel…

Ursprünglichen Post anzeigen 409 weitere Wörter

Geheime Dokumente aus dem Diplomaten-Fundus beweisen: USA als Initiator zum 2. Weltkrieg

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Geheime Dokumente aus dem Diplomaten-Fundus beweisen:

US-Präsident Roosevelt war Teil jener Machtjuden, die den 2. Weltkrieg planten und zündeten!

Im Nürnberger-Terrorprozess hat der jüdische Ankläger Kempner die Dokumente zum Beweis der Unschuld der Angeklagten verschwinden lassen

US-Präsident Roosevelt mit seinem Freund und Finanz-minister Henry Morgenthau. Morgenthau machte seinem Plan Furore, die Deutschen nach dem Krieg durch Hunger und Elend auszurotten. Roosevelt war begeistert, rückte dann aber auf Druck des echten amerikanischen Volkes formal davon ab. Aber in den ersten Jahren nach Kriegsende tobte Morgenthaus Plan, und heute wirkt das multikulturelle Element, die Deutschen mittels Ansiedlung fremder Völkerschaften zu eliminieren, unvermindert fort. US-Präsident Roosevelt mit seinem Freund und Finanz-minister Henry Morgenthau. Morgenthau machte seinem Plan Furore, die Deutschen nach dem Krieg durch Hunger und Elend auszurotten. Roosevelt war begeistert, rückte dann aber auf Druck des echten amerikanischen Volkes formal davon ab. Aber in den ersten Jahren nach Kriegsende tobte Morgenthaus Plan, und heute wirkt das multikulturelle Element, die Deutschen mittels Ansiedlung fremder Völkerschaften zu eliminieren, unvermindert fort.

Die Dimension des Zivilisationsbruchs von Nürnberg (bekannt als „Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher“) ist für das normale menschliche Gehirn kaum zu erfassen. Nur die bildhafte Sprache kann vielleicht ein wenig davon vermitteln, was dort geschah. Mit den grauenhaftesten Lügen gegen die Deutschen wurden sowohl die Millionen Ermordete im…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.484 weitere Wörter

Tickende Zeitbombe Al-Hol: „Wir werden euch abschlachten“ – n-tv

Troja einst

Im Gefangenenlager Al-Hol herrschen unmenschliche Zustände. Messerstechereien sind an der Tagesordnung, immer wieder gibt es gewaltsame Unruhen und mittendrin Tausende Kinder von IS-Kämpfern. Von inhaftierten Fanatikerinnen erzogen, scheint ihr Schicksal besiegelt.

https://www.n-tv.de/mediathek/magazine/auslandsreport/Wir-werden-euch-abschlachten-article21396219.html

Ursprünglichen Post anzeigen

Aktenzeichen NSU ungelöst – die erste Halbserie 2000-2001

NSU LEAKS

Vorab: Märchenonkel Christoph Lemmer als Hörtip aus der Leserschaft, den gibt es hier:

Peggy-DPA-Märchenonkel mit Kritik am Mainstream-Journalismus

Glaubt berufsbedingt an 27 beweisfreie Tatorte, Zweifel sind ihm (muss schliesslich die Miete bezahlen) streng verboten…

Doch zurück zu den ominösen Dönermorden der ersten Halbserie und wie den Opfern -ohne die Angehörigen einzuladen- von Merkel, Pia und Antifa auf der Wiese gedacht wird.

Aktenzeichen NSU ungelöst

Neulich in Zwickau…

Wer spendete die Gedenksteine, Bäume, soweit zuordbar wurde das vermerkt:

Simsek verstarb 2 Tage später. Er war Kurde.

Nur bei diesen beiden Morden wurden sämtliche Patronenhülsen gefunden. Danach nie wieder (wahrscheinlich aufgesammelt oder andere Waffe, nicht die behauptete immergleiche Ceska)

Sülo hatte von allen Opfern das ausführlichste Register bei der Polizei. Bis hin zu Schüssen in die Beine…

Sehr wahrscheinlich Kurde. (Quelle: Compact NSU spezial)

War alles der NSU, und das völlig ohne Tatortspuren… Kilic war auch Kurde. Aber PKK darf man nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 49 weitere Wörter

Die Klimahysterie läuft auf Hochtouren, während Grönlands Gletscher wieder wachsen!

Das Erwachen der Valkyrjar

Während die Mainstream Medien seit über einem Jahrzehnt frenetisch einen auf Massenhysterie machen, stimmen die Fakten schon längst nicht mehr mit den Prognosen überein. Die NASA gab bereits 2015 bekannt, dass die Polkappe der Antarktis um 135 Milliarden Tonnen pro Jahr wächst. Doch das reichte nicht aus, um die Klimanarren aufzuhalten und nun zeigen die Messungen, dass sogar Gletscher auf der nördlichen Hemisphäre wieder wachsen. Das Projekt Oceans Melting Greenland (OMG) der NASA hat gezeigt, dass der grönländische Jakobshavn-Gletscher, der grösste der Insel, tatsächlich wieder wächst. Die in Nature Geoscience veröffentlichte Studie bestätigt, dass sich das Eis des Jakobshavn seit 2016 messbar verdickt hat. Dies kehrt den Negativtrend des Gletschers zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder um.  

Eigentlich wäre zu erwarten gewesen, dass diese erfreuliche Botschaft von den Klimahysterikern ordentlich zelebriert wird. Schliesslich haben sie so lange und so leidenschaftlich gegen die Klimaerwärmung gekämpft und dafür Abermilliarden an…

Ursprünglichen Post anzeigen 402 weitere Wörter

Polizei ordnet antisemitische Taten ohne Beweise Rechtsextremen zu – Muslimische Tätergruppe wenig beachtet

volksbetrug.net

Epoch Times

Ein Polizist in Deutschland.Foto: iStock

 

In der Polizeistatistik über antisemitische Straftaten in Berlin ist die Zuordnung zu Tätergruppen unscharf und wenig präzise. Das geht aus einer bisher nicht veröffentlichten Antwort des Senats auf eine Anfrage des FDP-Innenpolitikers Marcel Luthe hervor. Viele Fälle würden Rechtsextremisten zugeordnet, ohne dass es konkrete Anhaltspunkte dafür gebe.

Experten kritisieren schon länger, dass die Zuordnung der allermeisten Fälle zu rechtsextremen Tätern nicht stimmig sei und weitere Tätergruppen, etwa aus islamistischen und anderen muslimischen Kreisen, zu wenig beachtet würden.

In Berlin wurden von den 324 erfassten antisemitischen Taten im Jahr 2018 nur 111 aufgeklärt. Das sind lediglich 34 Prozent.

Die Zahlen der Polizei stellen sich nach der aktuellen Auskunft des Senats wie folgt dar: In ihrer Kriminalstatistik 2018 ordnete die Polizei 253 der 324 Fälle der Kategorie rechtsextreme Motivation zu. Weitere Motive waren ausländische Ideologie (49 Fälle), religiöse Ideologie (12 Fälle) und Linksextremismus…

Ursprünglichen Post anzeigen 334 weitere Wörter

Aids und Tuberkulose Boom unter Migranten

Indexexpurgatorius's Blog

Die Haupttodesursache bei Zuwanderern, die nach Europa kommen, sind Tuberkulose und AIDS. Ah, wie schön, keine Krankheit ist illegal.

Dies zeigte der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erstellte und heute in Rom vorgelegte Bericht über die Gesundheit von Flüchtlingen und Migranten in der europäischen Region.

Jeder dritte Patient, der an TB erkrankt ist, ist Migrant oder Flüchtling aus einer Bevölkerung von 1 von 10.

Das am stärksten von Tuberkulose betroffene Land ist Rumänien, ein Erbe Ceausescus. Seltsam, dass Zaia Ärzte aus Rumänien importiert.

Flüchtlinge und Migranten, die aus Ländern kommen, in denen Tuberkulose weit verbreitet ist, haben ein höheres Risiko, an der Krankheit zu erkranken, abhängig von den in ihrem Land erlebten Zuständen, während der Reise und den Lebens- und Arbeitsbedingungen im Gastland. Aber sie hatten es schon, bevor sie gingen.

Ein erheblicher Prozentsatz der Flüchtlinge und Migranten mit HIV erkrankt sich nach ihrer Ankunft im Zielland. Hepatitis-B- und C-Virusinfektionen treten…

Ursprünglichen Post anzeigen 165 weitere Wörter

Scharia in Paris, islamischer Busfahrer jagd Frau aus dem Bus: „Dein Rock ist zu kurz!“

Indexexpurgatorius's Blog

Der Rock ist zu kurz und der Busfahrer verbietet einem Mädchen, einzusteigen und das In Frankreich, in Paris.

Wo jetzt in vielen Gegenden die Scharia in Kraft ist. Der öffentliche Verkehr in den „islamischen“ Gebieten wurde nun tatsächlich islamischen Fahrern anvertraut, um die Gunst der multiethnischen Vororte zu gewinnen und Steinwürfe der „jungen“ zu vermeiden.

„Denken Sie daran, sich richtig anzuziehen“, sagte er zu ihr. Und er schloss die Türen wieder.

Die Episode geht auf Dienstag zurück, und als ihr Vater, ein algerischer Dichter, der in Paris lebt, auf Facebook erzählte, was passiert ist, hat der Sozialpartner offensichtlich seinen Account verloren. Warum, ist es mal wieder „islamophob“?

„Meine Tochter und eine Freundin waren an der Haltestelle Botzaris in der Nähe des Parks Buttes Chaumont“ im 19. Arrondissement. Es war kurz nach elf Uhr abends. „Als der Bus ankam, stoppte der Fahrer, sah sie an und fuhr weiter, ohne…

Ursprünglichen Post anzeigen 322 weitere Wörter