Der neueste Terror des Apparats, Sergej W., Franco A. und (wieder) Johann H.?

NSU LEAKS

Es muss „neueste“ heissen, nicht „neue“, denn der neue Terror des Apparats ist der NSU-Fake, wie Riethmüller, Geheimdienst-naher Rechtsanwalt und Journalist schon vor Jahren erkannte, in einem Kommentar zu:

Wie Fiktion zur Realität wurde, und wie man sie aufbricht

Riethmüller schrieb:

Merkwürdige Amtshilfeersuchen sollten nicht völlig vergessen werden. Denke an das Celler Loch und die Hilfe der GSG 9.
Wie viel Staat ist in mysteriösen Anschläge der letzten Jahre zu finden? Je nach dem wie Du „Staat“ definierst, steigt dieser Anteil enorm.
Wir wurden [vor] Jahren auf Radio Utopie noch ausgelacht, als wir die V-Mann Entlohnung als staatliche Förderung der Rechtsradikalen Szene outeten. Heute wissen wir, das diese Art von Staat viel weiter ging als wir es vermutet hatten. Radio Utopie ist keine Veranstaltung von Neonazis , auch wenn sich ein gewisser „Rolf“ [fatalist war das…] dort einige Zeit als Kommentator sich einen Namen…

Ursprünglichen Post anzeigen 477 weitere Wörter

Verschwiegen, verharmlost, geleugnet: Probleme der Ärzte mit Migranten

philosophia perennis

(Conservo) Der Eintritt von gesellschaftlichen Veränderungen, von denen bereits vor über fünf Jahren Bürgerbewegungen gewarnt haben und mit Infoständen und Kundgebungen auf die Entwicklungen aufmerksam gemacht haben, werden jetzt Tag für Tag sichtbar. Islamisierung ist dabei nur ein Teil der Veränderung. Die Langzeitfolgen sind schwerwiegend und absehbar. Haben wir noch eine Chance? Fragen sich immer mehr.

Ärzte beklagen die von Sozialpädagogen und Flüchtlingshelfern begleitete Flüchtlingsflut in ihren Wartezimmern und können ein Lied von den Zuständen singen. Das Begleitpersonal sorgt dafür, dass Ärzte dem Gefühl ausgesetzt werden, als Rassisten gebrandmarkt zu werden.

Das Begleitpersonal überbringt die Atmosphäre, wenn Ärzte nicht so funktionieren wie es sich die „Flüchtlingshelfer“ vorstellen, folgt der Rassismus-Vorwurf.

Mittlerweile treffen sich in Hinterzimmern in Städten, Kommunen und Gemeinden betroffene Ärzte mit ihren Bürgermeistern und ihrem Verwaltungspersonal zu internen Krisengesprächen. Weil sie sich bewusst sind, wie sich die Verhältnisse verändern und öffentlich nicht darüber zu sprechen ist, weil man…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.215 weitere Wörter

CDU-NRW – Ich fühle mich hier nicht mehr sicher

ddbnews.wordpress.com

von Andy Würger

Der sogenannte Wahlkampf in NRW ist an Dreistigkeit kaum mehr zu toppen. Unabhängig davon betrachtet, dass es überhaupt keinen Sinn macht in einer Firmenkonstruktion seinen Schlächter selbst zu wählen, zeigt die CDU einmal mehr, was sie vom BRD-, hier NRW-Stimmvieh wirklich hält. Das ganze angerichtete Chaos um illegale Zuwanderung, No-Go-Areas, rapide steigende Kriminalität, tausende Rechtsbrüche täglich gegen die Insassen der BRD, „die schon länger hier leben“, wurde schließlich erst durch Merkel und ihre Steigbügelhalter und Waschlappen in CDU/CSU, SPD, Linke, Grüne, FDP, AfD usw. ermöglicht. Und dann stellt sich ausgerechnet diese CDU hin und will das Stimmvieh für völlig bekloppt verkaufen, in dem ein solches „Wahlplakat“ aufgestellt wird?

Wie viele Tritte in die Ausscheidungsorgane will sich denn das Stimmvieh noch gefallen lassen?

Die dunkleren Kerzen auf der Torte glauben tatsächlich mit Petitionen (zu Kreuze kriechen) etwas bewirken zu können. Welche nennenswerte kleine Bittstellung hat denn jemals in…

Ursprünglichen Post anzeigen 314 weitere Wörter

Oberleutnant der Bundeswehr und “Syrien-Flüchtling”: ist hier bei der “Operation Gladio” wohl was richtig “schiefgegangen“?!

WiPoKuLi

Ein erstaunlicher Vorgang: Am Mittwoch, dem 26. April wurde in Hammelburg ein Oberleutnant_unter_Terrorverdacht_festgenommen. Der Mann hatte sich Ende Dezember 2015 in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen als syrischer Flüchtling registrieren lassen. Er soll nicht wirklich wie jemand aus der Gegend aussehen. Darüberhinaus spricht er kein Arabisch. 2016 stellte er im Januar einen Asylantrag, der genehmigt wurde. Er bezog entsprechende Leistungen und erhielt ein Zimmer in einer Asylunterkunft in einer Asylunterkunft. Naiv mag manch einer denken: der Sold als Oberleutnant hat ihm wohl nicht gereicht! Aber die Geschichte geht weiter. In der “Welt” ist zu lesen:

Am Flughafen Wien-Schwechat geriet der deutsche Soldat ins Visier der Fahnder. Die Pistole Kaliber 7,65 mm war bei Kontrollen aufgefallen. Der Soldat soll versucht haben, sie in einem Putzschacht zu verstecken. Möglicherweise um später damit einen Anschlag zu begehen.

Ja, nun gab es laut “Welt” auch 16 Durchsuchungen in Deutschland, Österreich und Frankreich…

Ursprünglichen Post anzeigen 318 weitere Wörter

DAS WAR UNSER LAND !!!!!

ddbnews.wordpress.com

ddbnews R.

Geschichtsvergessen, wie die Menschen sind, vor allem die Deutschen, weil es ihnen aberzogen wurde, haben sie vergessen, welches rießige Gebiet einmal ihr Land war! Zum Zeitpunkt des Übergangs vom Spätmittelalter zur Neuzeit (das heißt um das Jahr 1500 herum) umfasste das Heilige Römische Reich Deutscher Nation ganz Mitteleuropa sowie Teile West-, Ostmittel- und sogar Südeuropas. Von den heutigen europäischen Nationalstaaten gehörten dazu Deutschland, die Niederlande, Belgien, Luxemburg, die Schweiz, Tschechien, die Slowakei, Österreich und Slowenien sowie Teile Frankreichs, Italiens, Dänemarks, Ungarns und Polens.Man wollte schon immer Deutschlands Länder zersplittern und man hat es geschafft, ein kleiner Rest ist nur übriggeblieben !

Deutschland mit Reichsstädten (1648)

1648 endete mit dem Westfälischen Frieden von Münster und Osnabrück der Dreißigjährige Krieg, der Europa verheert und zu gewaltigen Bevölkerungsverlusten geführt hatte. Besonders hoch waren die Verluste in der Mark Brandenburg, Pommern, Mecklenburg, Schlesien, Magdeburg, Thüringen, Hessen, Franken, Bayern, Württemberg, der Pfalz, Trier und…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.057 weitere Wörter

Offizielle Statistik 2016: Jeden Tag 9 Vergewaltigungen durch Asylforderer in Deutschland.

karatetigerblog

Diese Woche wurde die neue Kriminalstatistik für das Jahr 2016 vorgestellt. Die Zahlen haben es in sich, die Ausländer-Kriminalität explodiert geradezu.

Einzelfg

An der enormen Ausländer-Kriminalität gebe es laut Innenminister Thomas de Maizière „nichts zu beschönigen“. Gewalt, Mord, Diebstahl – in allen Bereichen ist ein heftiger Anstieg zu beobachten.

„Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung“, so lautet der Sammelbegriff für alle Delikte sexuellen Missbrauchs. 3.404 solcher Straftaten, verübt durch Zuwanderer, hat es 2016 gegeben. Statistisch gab es somit rund neun Vergewaltigungen pro Tag.

In der Statistik sind eingebürgerte Migranten nicht berücksichtigt, nur echte Ausländer und Asylanten. Die Polizeiliche Kriminalstatistik enthüllt die Schock-Zahlen hier im IMK-Bericht auf Seite 75.

In einem Papier des Bundeskriminalamts heißt es wörtlich zu den Sex-Delikten: „Somit ist für das Jahr 2016 eine Verdoppelung zum Vorjahr festzustellen.“ Konkret: „Wurden im Jahr 2015 noch 1.548 tatverdächtige Zuwanderer im Bereich der Sexualdelikte registriert, lag die Zahl dieser im Berichtsjahr 2016…

Ursprünglichen Post anzeigen 359 weitere Wörter

Tönisvorst: Serbische Einbrecherbande foltert Johannes W. (81) zu Tode – Richterin sieht keinen Raubmord – BGH hebt Urteil auf

Crime Kalender

02.10.2014 – 10:30 Uhr
Tönisvorst (Kreis Viersen, NRW) – Der Rentner, der am Mittwoch in seinem Haus getötet wurde, wurde offenbar geschlagen und erwürgt. Das vorläufige Obduktionsergebnis lautet stumpfe Gewalt gegen den Hals. Dann plünderten sie den Tresor von Johannes W. (81) und flüchteten mit der Beute. Das blutüberströmte Opfer ließen sie einfach liegen.

Ein Nachbar fand Johannes W. bewusstlos im Hausflur. Rettungskräfte brachten den Rentner in eine Krefelder Klinik. Dort starb er kurze Zeit später.

Nach Angaben von der Staatsanwaltschaft Krefeld, der Kreispolizei Viersen und der Polizei Mönchengladbach hatte der Nachbar gegen 17.30 Uhr vier Personen beobachtet, die das Reihenhaus seines Nachbarn verließen. Als diese bemerkten, dass sie beobachtet werden, verschwanden hinter einer nahen Straßeneinmündung. Unmittelbar danach hörte der Zeuge einen Wagen mit aufheulendem Motor davonfahren.

Polizisten sperrten das Wohngebiet im Ortsteil St. Tönis weiträumig ab. Die Mordkommission aus Mönchengladbach wurde alarmiert. Mehrere Ermittlerteams sicherten in weißen Schutzanzügen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.286 weitere Wörter

Wie Angela Merkel uns auf einen EU-Beitritt der Türkei vorbereitet

philosophia perennis

(David Berger) Seitdem Angela Merkel weiß, dass sie nach der erfolgreich verlaufenen Saarlandwahl nicht nur von ihrer eigenen Partei endgültig für alternativlos gehalten wird, sondern auch die CSU im Sinne des Machterhalts hinter ihr steht; seitdem ihr mit dem Warnschuss „Schulz-Hype“ klar gemacht wurde, dass die Medien und Strippenzieher George Soros notfalls auf Martin Schulz als neuen und noch viel willfährigeren Kanzler zurückgreifen werden, steigert sie von Woche zu Woche die Geschwindigkeit der ideologischen Verwandlung unsere Landes.

Typisch dafür ist ein Ausspruch der Kanzlerin, der vor zwei Tagen beim „Tag der Inneren Sicherheit“ fiel und der von den Nannymedien kaum beachtet wurde. Auf der Tagung, die im Anschluss an die Vorstellung der jüngsten Kriminalstatistik des BKA über die erschütternden neuen Zahlen zur Zuwandererkriminalität diskutierte, kam natürlich auch das Thema der grenzenlosen Offenheit Merkels auf.

Und dabei auch der Schutz der nationalen und der EU-Grenzen. Der Focus zitiert dazu einen viel…

Ursprünglichen Post anzeigen 365 weitere Wörter