Lügenmedien und schwule Politiker

Schreibfreiheit

Man stelle sich vor, ein AFD-, CSU-, FPÖ-, PIS- oder FIDESZ-Politiker würde mit illegalen Drogen erwischt werden:

1.) Schlagzeile in allen Medien.

2.) Hauptbericht über diesen Fall in den ORF-, ZDF- und ARD- Nachrichtensendungen inklusive moralischer Bewertung.

3.) Inhaltliche Verbindung zwischen politischer Meinung und Rechtsvergehen.

4.) Pauschalverurteilung aller Parteigänger der genannten Parteien und Verunglimpfung ihrer Wähler.

5.) Sofortige Forderung nach Abgabe aller Ämter, insbesondere der Mandate.

Dann stelle man sich vor, man wäre ein Grüner, Linker, Kommunist oder SPÖ/SPD-Politiker und schwul – und würde bei Illegalitäten wie Drogen oder Pädophilie erwischt werden, wie aktuell Volker Beck von den Grünen (hat auch offen die Legalisierung von Sex mit Kindern gefordert) oder zuletzt Edathy bei den Sozialisten in Deutschland.

1.) Kurzmeldung in den Medien.

2.) Nebenmeldung ohne Kommentar oder Bewertung des Falles in ORF, ZDF, ARD.

3.) Keine Herstellung des Zusammenhanges zwischen politischer Meinung (Volker Beck: JA zu Pädophilie und Drogen!) und…

Ursprünglichen Post anzeigen 161 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s