Absatz von Zucker aus gentechnisch veränderten Rüben bricht rasant ein

Das Erwachen der Valkyrjar

Vertreter der US-Süßwarenindustrie verlangen Maßnahmen für eine erleichterte Einfuhr von Rohrzucker aus Zuckerrohr, da Zuckerrohr bis jetzt noch keine gentechnischen Manipulationen erfahren hat. Die Grossabnehmer der amerikanischen Lebensmittelindustrie stellen zunehmend auf gentechnikfreie Produkte um. Grund dafür ist das veränderte Kaufverhalten der Verbraucher, die verstärkt auf Produkte zurückgreifen, die gentechnikfrei ausgelobt sind.

zucker

Zucker ist halt Zucker, egal wo er herkommt, könnte man denken. Doch diese Aussage kann man heute nicht mehr so stehen lassen. Über die Hälfte des Zuckerbedarfs in den USA stammt von Zuckerrüben und die andere Hälfte von Zuckerrohr. Zum ersten Mal werden diese unterschiedlichen Rohstoffe von den Zucker-Händlern als zwei verschiedene Waren mit zwei unterschiedlichen Preisen behandelt.

Verstärkter Anbau gentechnisch manipulierter Zuckerrüben seit 2008

Die Ursache für die Veränderung liegt vor allem in der Tatsache, dass vor etwa acht Jahren fast alle Landwirte, die Zuckerrüben in den Vereinigten Staaten anbauen, sich entschieden gentechnisch veränderte Versionen ihrer Pflanzen zu verwenden. Die GVO-Rüben, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 623 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s