Satire! Phoenix: Extremismus der Mitte erreicht die Mitte

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von „alpenallianz“ *)

Rechtsextremismus und Rassismus hat viele Gesichter und muss mit Medienarbeit bekämpft werden.  Wie das geht zeigen die Fernsehprofis von Phoenix TV.  Wichtig für alle, die sich mit Rechtsextremismus beschäftigen und nicht wissen wie sie mit Rechtspopulismus umgehen.  Ein Phoenix-Beitrag zeigt auf, mit welchen Herausforderungen Buntschland heute kämpft.

Die Sendung wurde ausgewogen mit hochkarätigen VertreterInnen aller Schulen des bunten Positivdenkens besetzt. So gelingt Qualitätsjournalismus.  Von „Lügenpresse“ kann nicht die Rede sein, denn Sachfragen werden erst gar nicht thematisiert.  Der journalistische Baukasten: Nahziehsprache, Springerstiefel, NSU, Glatzen, Extremisten, Dunkeleuropa, Orbán, Putin, diffuse Ängste gleich in der Anmoderation.  Man holt den Wut- und Angstbürger dort ab, wo man ihn verortet.

Es gibt Anlaß zur Sorge, dass sich im Internet verkappte Nahziehs zusammenrotten und sich zunehmend Raum verschaffen. Überall wo völkische Orientierungen sichtbar werden, ist es jetzt um so wichtiger, Gesicht zu zeigen. Die Rechtspopulisten werden immer aufsässiger. Sogar in Firmenkantinen…

Ursprünglichen Post anzeigen 308 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s