Vollvermummte Islamistin bei Anne Will: H. M. Broder tritt in GEZ-Streik

Kreidfeuer

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/heftige-kritik-an-islamisten-auftritt-bei-anne-will/ (7.11.):

BERLIN. Der Auftritt einer vollverschleierten Islamistin bei Anne Will schlägt weiter hohe Wellen. Die Frauenbeauftragte des sogenannten „Islamischen Zentralrats der Schweiz“, Nora Illi, hatte in der ARD-Talkshow die Teilnahme an Kämpfen in Syrien verharmlost und Verständnis für junge Frauen geäußert, die zu IS-Kämpfern reisen. Auch klagte sie, ein Burka-Verbot würde Moslems in Deutschland ausgrenzen.

… Der Publizist Henryk M. Broder kündigte unterdessen an, wegen der Sendung künftig keinen Rundfunkbeitrag mehr zu zahlen. Er habe sich schon lange über die Zwangsabgabe geärgert, doch nun sei Schluß, schrieb Broder auf Welt Online. Über das Tragen des Nikab oder der Burka könne es keine Debatte geben, schon gar nicht über das alberne Argument, ein Burka-Nikab-Verbot würde es den betroffenen Frauen unmöglich machen, am sozialen Leben teilzunehmen.

„Zum Kanon der Selbstverständlichkeiten gehört, daß ich sehen kann, mit wem ich es zu tun habe. Das ist die minimale Voraussetzung für jede…

Ursprünglichen Post anzeigen 32 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s