Plakatzerstörung als Meinungsfreiheit

Schreibfreiheit

Deutschland:

Ein Jugendlicher zerstört ein Plakat der AfD.
Die Tat wurde nicht bestraft.
Die Staatsanwältin meint, die Zerstörung des Plakats sei möglicherweise durch die Meinungsfreiheit gedeckt.
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/plakatzerstoerung-als-meinungsfreiheit/

Also:
Die Behinderung der Meinungsfreiheit = Meinungsfreiheit?

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s