Propaganda wirkt: Massenmord, Flüchtlingselend und verheerte Staaten im Namen der „Humanität“

Die Propagandaschau

Im EU-Parlament wurde gestern ein beschämendes Schauspiel aufgeführt, als zwei jesidischen Opfern des sogenannten „Islamischen Staates“ der Sacharow-Preis verliehen wurde. Die ganze Perversion dieser Farce, die ausschließlich der Selbstbeweihräucherung des Parlamentes dient, erschließt sich nur, wenn man sich nicht von der Propaganda Sand in die Augen streuen läßt und sich in Erinnerung ruft, dass das Schicksal dieser jungen Frauen durch ein Völkerrechtsverbrechen verursacht wurde, das unter Beteiligung von EU-Staaten am Irak begangen wurde.

ard_13122016_ts_jesidinnen ARD tagesschau 13.12.2016

Der Krieg gegen den Irak mit seinen Millionen Opfern, darunter hunderttausende Tote, physisch und psychisch Verstümmelte, Vertriebene und Radikalisierte, wurde von vielen EU-Staaten – an vorderster Front Großbritannien – aktiv unterstützt. Auch Deutschland spielte durch die Zuarbeit des BND eine aktve Rolle bei diesem Verbrechen, dessen Folgen unter anderem das Leben dieser beiden Mädchen in einen Alptraum verwandelte.

Ursprünglichen Post anzeigen 724 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s