EILT++++ZWÖLFJÄHRIGER Terroristen-Junge plante Nagelbombenanschlag auf Weihnachtsmarkt! Ermittlungen wegen „Strafunmündigkeit“ bald eingestellt!+++

GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)

terror-1545012_1280

12-JÄHRIGER IS-SYMPATHISANT WOLLTE WEIHNACHTSMARKT IN LUDWIGSHAFEN IN DIE LUFT SPRENGEN+++NAGELBOMBE ZÜNDETE NICHT+++ERMITTLUNGEN WEGEN „STRAFUNMÜNDIGKEIT“ BALD  EINGESTELLT+++

Es ist ein ungeheuerlicher Horror-Plan!

Ein zwölfjähriger deutsch-irakischer, „stark religiös radikalisierter“ Junge und IS-Sympathisant plante vor wenigen Tagen, am 5. Dezember 2016, einen Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen am Rhein!

Nur, weil der Sprengsatz nicht zündete, kam es zu keiner Detonation. Und damit auch zu keiner Katastrophe.

Konkret deponierte der Zwölfjährige einen Rucksack mit einer selbst gebauten Zündvorrichtung in einem Gebüsch nahe dem Rathaus. Bereits einige Tage zuvor, am 26. November, soll er versucht haben, den Sprengsatz auf dem Weihnachtsmarkt zu zünden. In dem Rucksack befand sich ein Konservenglas mit aufgebohrtem Loch, durch das ein Draht ragte. Gefüllt war es mit Sprengpulver. Von außen war der Behälter mit Klebeband umwickelt und mit Nägeln präpariert.

Nachdem ein aufmerksamer Passant die Polizei über den Rucksackfund informiert hatte, sprengten Spezialisten einen Teil der hochbrisanten Mischung.

Ursprünglichen Post anzeigen 288 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s