Gifhorn: Afrikanischer Schläger-Trupp vermöbelt 35-jährigen Passanten

Crime Kalender

Gifhorn (ots) – Gifhorn, Braunschweiger Straße 4 09.01.2017, 21.35 Uhr

Ein 35-jähriger Wolfsburger wurde am späten Montagabend in Gifhorn von vier bislang unbekannten Männern verprügelt. Während er mit vergleichsweise leichten Blessuren davon kam, konnten die Schläger in Richtung stadtauswärts flüchten. Eine Sofortfahndung der Polizei verlief zunächst ergebnislos.

Gegen 21.35 Uhr ging der 35-jährige zu Fuß vom Schillerplatz in Richtung Braunschweiger Straße. Auf seinem Weg wurde er von vier Männern angesprochen und beleidigt. In Höhe des Sushi-Restaurants begannen die Männer dann, auf den 35-jährigen einzuschlagen und einzutreten.

Dieser Vorfall wurde von mehreren Autofahrern und Fußgängern beobachtet, von denen einer dazwischen ging und andere die Polizei alarmierten. Die Täter ergriffen hieraufhin die Flucht. Es soll sich bei ihnen um Jugendliche oder junge Erwachsene gehandelt haben, von denen zwei ein nordafrikanisches Erscheinungsbild gehabt haben sollen. Zwei der Angreifer seien dunkelhäutig, möglicherweise schwarzafrikanischer Herkunft, gewesen.

Der Wolfsburger wurde durch die Attacke…

Ursprünglichen Post anzeigen 35 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s