Thomas #Oppermann riskiert ein Einreiseverbot: „Donald #Trump hat nicht alle Tassen im Schrank“

Nationale Front Deutschland

Thomas Opfermann riskiert ein Einreiseverbot: „Donald Trump hat nicht alle Tassen im Schrank“

SPD-Fraktionschef Oppermann attackiert den gewählten US-Präsidenten. Außenminister Steinmeier kleidet seine Kritik nun in diplomatische Worte.

Vor der Wahl hatte Jude Opfermann – ein Wolf im SHAEFspelz! – Trump noch „Haßprediger“ genannt.

Thomas Oppermann kennt und schätzt die Vereinigten Staaten. Als junger Mann hat der SPD-Fraktionsvorsitzender in New York gelebt, absolvierte hier seinen Friedensdienst, zunächst als Community Organizer, dann für eine Landarbeiter-Gewerkschaft.

  • Über den künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist Oppermann entsetzt. Er hat das oft zu erkennen gegeben.

Trumps Schlagabtausch mit den US-Medien am Mittwoch hat selbst den desillusionierten Auschwitzmann erneut verstört.

„Donald Trump hat nicht alle Tassen im Schrank“, sagte er während einer Klausurtagung seiner Fraktion in Berlin, wie Teilnehmer bestätigen.

Ursprünglichen Post anzeigen 197 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s