Hamburg: Brutale Serben greifen Landsleute aus verfeindeter Sippe mit Fäusten, Beil und Fahrzeug an

Crime Kalender

Die ungemein brutale Auseinandersetzung, die am 24. März vergangenen Jahres am Mittelweg stattfand, hat jetzt seinen juristischen Fortgang vor dem Schwurgericht. Doch auch Richter sind sich nicht immer einig. „Der außergewöhnliche Fall“, so die Vorsitzende Richterin, war zunächst von einem Schöffengericht am Amtsgericht verhandelt worden. Das Amtsgericht leitete den Fall weiter ans Landgericht, da ein „Versuchter Totschlag“ nicht ausgeschlossen werden könne.

Angeklagt sind die Serben Stojan A. (44) und Renat S. (36), die an dem Märzabend gegen 18.20 Uhr mit einem silbernen VW-Bus den Mittelweg Richtung Dammtor befuhren. Auf Höhe der Sophienterrasse stoppten sie das Fahrzeug abrupt ab und zwangen damit auch den hinter ihnen fahrenden roten VW-Bus des Ehepaares Dervis und Namina R. zum Halten. Stojan A. soll aus dem silbernen Bus gestiegen sein. Er begab sich zur Fahrerseite des roten Busses. Dort soll er gedroht haben: „Ich bringe euch um!“ Dabei soll er mit einer Lenkradkralle…

Ursprünglichen Post anzeigen 252 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s