Schulz in 69 Zeichen

ructo...

Im Grunde geht das Thema „Kanzlerkandidat Martin Schulz“ auf Twitter (in maximal 140 Zeichen):

Weshalb will Schulz Kanzler werden? Nun, weil er Kanzler werden will.

69 Zeichen. Das ist auch schon alles. Da ist keine Vision, kein Konzept, das er für Deutschland und die Deutschen hat. Da ist keine Idee einer Gesellschaft oder eines funktionalen Staates, das er zum Wohle der Bürger umsetzen will. Klar, er redet von sozialer Gerechtigkeit und so – das ist die Gemüsedekoration auf dem Teller: Er muß ja etwas von sich geben, das sich hübsch anhört, er will ja Kanzler werden.

Damit ist Schulz aber nur ein Symptom. Ein Politiker – jedenfalls ein Berufspolitiker – will an die Macht gelangen und wenn er einmal dort ist, bleiben. Vielleicht wegen des wohligen Gefühls von Wichtigkeit, vielleicht des Geldes wegen. Aber jedenfalls nicht, niemals, um den Menschen in seinem Land ein besseres Leben zu schaffen. Deshalb reichen…

Ursprünglichen Post anzeigen 76 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s