Sadiq Khan, Bürgermeister von London: Terrorangriffe gehören zum Leben in einer Großstadt

philosophia perennis

(David Berger) Mit erstaunlicher Gelassenheit äußert sich der muslimische Bürgermeister Londons, Sadiq Khan, zu Terrorakten in seiner Stadt. Er sei der Überzeugung, dass die Bedrohung durch Terrorangriffe ganz einfach „ein Teil des Lebens in einer Großstadt sei“. So die Tageszeitung „The Indipendent“ – Donald Trump Jr. reagierte entsetzt – was wiederum dazu führte, dass sich die Nannymedien Europas über ihn echauffierten,

Gestern riss ein fanatischer Moslem in London 5 Menschen mit sich in den Tod, zahlreiche Personen wurden teilweise schwer verletzt. Der Chef der britischen Terrorabwehr, Mark Rowley, hat inzwischen bekant gegeben, dass man von einem „islamistisch motivierten Gewaltakt“ ausgehe.

Zur näheren Identität des muslimischen Terroristen wollte er aber keine Angaben machen, obwohl diese inzwischen geklärt sei. Inzwischen wurde auch bekannt, dass ein weiteres Todesopfer (nun insgesamt fünf) zu beklagen ist.

Sadiq Kahn, der der Labour-Party angehört, ermutigte die Londoner, wachsam zu sein und Gefahren zu bekämpfen. Er habe selbst nach…

Ursprünglichen Post anzeigen 98 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s