Leipzig: Syrische Sippe ermordet Dolmetscher aus Habgier – Prozess

Crime Kalender

03.05.2017 – 23:23 Uhr

Dolmetscher getötet und Leiche im Wald verscharrt – Gefälschte SMS belastet schöne Santa Maria (17)

Santa Maria (17) in Handschellen vor Gericht. Sie ist mit ihrer Mutter und ihrem Freund wegen Mordes angeklagt

Leipzig – „Ich vermisse dich so sehr, habe aber gerade Probleme.“ Diese SMS will Santa Maria (17) von ihrem Freund Farhad S. erhalten haben.

Doch der war zu diesem Zeitpunkt bereits tot, erstochen und verscharrt in einem Wald in Sachsen-Anhalt. Die schöne Syrerin wollte mit der gefälschten Nachricht offensichtlich den Mord an dem Dolmetscher († 30) vertuschen.

Seit acht Monaten stehen Santa Maria, ihr Freund Mohammad A. (21) und ihrer Mutter Entessar A. (38, Hausfrau, alle aus Syrien) wegen Mordes vor Gericht. Das Trio soll Farhad S. im November 2015 aus Habgier umgebracht haben, um an das Cabrio des Opfers und 10 500 Euro von dessen Konto zu kommen.
Auf die Spur gekommen war…

Ursprünglichen Post anzeigen 151 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s