NRW Landtagswahl – Geschickte Wahlbogen-Faltung?

philosophia perennis

(David Berger) Die ersten AfD-Wähler die inzwischen von den Lokalen der Landtagswahl in NRW zurück sind, berichten in den sozialen Netzwerken davon, dass sie zunächst Schwierigkeiten hatten, die AfD auf den Bögen überhaupt zu finden. Diese seien – zufällig oder absichtlich? – so gefaltet, dass man die AfD leicht übersehen könne.

So schreibt eine Wählerin auf Facebook:

„ACHTUNG AN ALLE WÄHLER IN NRW !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Der Bogen ist sehr lang und so genial gefaltet, dass die unerwünschte Parei nicht sichtbar ist. CDU/SPD/GRÜNE/FDP/LINKE/PIRATEN (Erststimme).
Du entfaltest den Bogen noch mal. Leere auf der linken Seite.
Erst als ich den Bogen förmlich auseinander gezogen hatte, kam die AFD ganz unten zum Vorschein. Umgeben von Leere.
Sehr geschickt.“

Entwarnung kommt unterdessen von anderen Kommentatoren in den sozialen Netzwerken. So schreibt ein Facebooker:

Die Reihenfolge (in der rechten Spalte) ist für alle Parteien, die bisher keinen Sitz im Landtag haben, alphabetisch. 
Natürlich muss man den…

Ursprünglichen Post anzeigen 236 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s