Wenn Politiker zum Hass gegen unbequeme Bürger aufstacheln: Unperson

philosophia perennis

(David Berger) Gestern hat die gesellschaftskritische Indie-Band eXcubitors ihren aktuellen Titel UNPERSON veröffentlicht.

Inspiriert ist das Lied von George Orwells Erzählung  “1984″, die im Jahr 2017 aktueller denn je ist. Bei der titelgebenden Unperson handelt es sich um einen Regimekritiker, der eine „falsche Meinung“ vertritt und deswegen inhaftiert wurde. Er stammelt im Gefängnis vor sich hin und vermittelt so dem Betrachter seine Gedanken.

Die Geschichte wird satirisch überspitzt dargestellt und kann als direkte Anspielung auf gegenwärtige gesellschaftspolitische Verhältnisse gedeutet werden. Sie wird aus den Blickwinkeln der titelgebenden „Unperson“, eines „trägen Durchschnittsbürgers“ sowie des Regime-Anführers erzählt.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s