Hamburger Merkel-muss-weg-Demo: Staatsschutz versucht, Teilnehmer einzuschüchtern

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Volker Kleinophorst

Was vor vier Wochen mit einer Frau und einem Schild begann wächst weiter. Unter strengem Polizeischutz demonstrierten über 300 Bürger für „Merkel muss weg“ und fast 900 Linksradikale agitierten gegen die Meinungsfreiheit, gegen die Grund- und Bürgerrechte. Doch auch der Staatsschutz war nicht nur anwesend, wie Volker Kleinophorst berichtet, sondern griff auch in das Geschehen ein und versuchte, friedliche Demonstranten einzuschüchtern.

Der Verfassungsschutz warnt schon im Vorfeld vor den „bösen Demonstranten“

Was hatte man im Vorfeld nicht getrommelt. Die „Merkel muss weg“-Demonstranten seien, so der Verfassungsschutz – der eigentlich, wenn er die Verfassung schützen will, mal im Kanzleramt vorbeischauen sollte – aus der Türsteher und Alt-Hooliganszene. Was damit suggeriert werden sollte: Alles Recht(sextrem)e – bloß nicht hingehen! Das Ganze ging bis hin zu Fake News. Auffällig sei, so die Hamburger MOPO, „dass etliche Kleidung der bei Neonazis beliebten Marke ‚Thor Steinar‘ tragen“. Nicht jeden habe man…

Ursprünglichen Post anzeigen 881 weitere Wörter

Cottbus: Erneut Tausende gegen Merkel auf der Straße

volksbetrug.net

(David Berger) „Wer von euch ist dafür, Angela Merkel in die Wüste zu schicken?“ fragt der Demonstrationsveranstalter in die Menge der Menschen, nachdem diese das Brandenburg-Lied gesungen hat. Und aus tausenden Kehlen hört man auf dem Cottbuser Altmarkt den Ruf „Merkel muss weg“. Es ist Samstag (24.02) in Cottbus und erneut haben sich tausende an…

über Cottbus: Erneut Tausende gegen Merkel auf der Straße — philosophia perennis

Ursprünglichen Post anzeigen

Redefreiheit in Deutschland!

Schreibfreiheit

Völlig in Ordnung. Völlig rechtens. Entspricht dem Benehmen. Ist nur Satire. Das darf man sagen und wird von den meisten deutschen Abgeordneten verharmlost und gutgeheißen. Im Namen der Redefreiheit!

„Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. Eine Nation, deren größter Beitrag zur Zivilisationsgeschichte der Menschheit darin besteht, dem absolut Bösen Namen und Gesicht verliehen und, wie Wolfgang Pohrt einmal schrieb, den Krieg zum Sachwalter und Vollstrecker der Menschlichkeit gemacht zu haben; eine Nation, die seit jeher mit grenzenlosem Selbstmitleid, penetranter Besserwisserei und ewiger schlechter Laune auffällt; eine Nation, die Dutzende Ausdrücke für das Wort „meckern“ kennt, für alles Erotische sich aber anderer Leute Wörter borgen muss, weil die eigene Sprache nur verklemmtes, grobes oder klinisches Vokabular zu bieten hat, diese freudlose Nation also kann gerne dahinscheiden.“ (Deniz Yüzel)

Also ich frage als Österreich-Ungar, darf ich dem zustimmen? Oder dürfen nur Moslems so reden, und meine…

Ursprünglichen Post anzeigen 411 weitere Wörter

Das ist erst der Anfang, der Anfang von etwas ganz Großem – Hamburgs Merkel-muss-weg-Demo

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Gestern Abend war ich auf meiner ersten Demo. Auf einer Merkel-muss-weg-Demo in Hamburg, initiiert von Uta Ogilvie. Uta hat eine Bewegung angestoßen, das wird man ihr nicht verzeihen. Dafür wird man sie und ihre Familie jetzt büßen lassen, um jedem klar zu machen: „Wage es bloß nicht, auch so was ins Leben zu rufen! Wehe dir!“ Aber die Menschen wagen es. Und es werden immer mehr, die es wagen. Diese Schreihälse, Steinewerfer, Hausbeschmierer und Andere-Menschen-Einschüchterer haben eine Frau und ihre Kinder angegriffen, nur weil sie ein Schild „Merkel muss weg“ hochgehalten hat. Das werden die Bürger dieses Landes nicht hinnehmen. Es wird eine Bewegung aus der Mitte der Gesellschaft entstehen. Zunächst in Hamburg, dann überall in Deutschland. Von hier wird es sich ausbreiten. Das ist erst der Anfang, der Anfang von etwas ganz Großem!

 Erstmal an der Antifa vorbei

Montagabend, kurz vor 19 Uhr. Ich komme mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.835 weitere Wörter

Schüler an Gesamtschule erstochen – Behörden verschweigen Migrationshintergrund des Mitschülers

SKB NEWS

An einer Gesamtschule in Lünen wurde heute ein Schüler von einem Mitschüler getötet Ein minderjähriger Tatverdächtiger, dessen Migrationshintergrund die Polizei verschweigt, konnte anschließend nach einer Fahndung festgenommen werden. Das berichtet die Staatsanwaltschaft im Landkreis am Dienstagmorgen.

Zu den Hintergründen der Tat an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule im Kreis Unna wollen oder können die Verantwortlichen zur Stunde nichst mitteilen. Die Mordkommission hat Ermittlungen. aufgenommen. wie die „Bild„-Zeitung berichtet, soll der Tatverdächtige seinen Mitschüler erstochen haben. D

Die Tat am Dienstagmorgen ereignete sich am frühen Morgen gegen 8.00 Uhr. Täter und Opfer sind Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule. Die Gesamtschule hat indes einen hohen Migrationsanteil von muslimischen Schülern.

Unbenannt Foto: Bild /Alltag für Polizeibeamte an einer deutschen Schule

Nach Berichten von Lehrkräften kommt es auf der Schule immer wieder zu Problemen  mit hochaggressiven Schülern und zu gewaltsamen Auseinandersetzungen. Die Kollwitz-Schule ist eine von zwei Gesamtschulen in Lünen, einer Stadt am Rand von Ruhrgebiet und Münsterland.

Für den…

Ursprünglichen Post anzeigen 260 weitere Wörter

Tommy Robinson in Cottbus: „Warum nennen Sie diese Leute rechtsextrem?“

volksbetrug.net

Foto: Screenshot/Youtube
Foto: Screenshot/Youtube
Grandios! Der britische Aktivist Tommy Robinson ist unterwegs in Cottbus. Er spricht mit Demonstranten und konfrontiert Journalisten von ARD und DW mit der Frage, warum sie normale Bürger „rechtsextrem“ nennen:
 

„Die Leute haben genug. Ich glaube, wir werden Zeugen von dem Beginn etwas Großem. Angela Merkel hat Millionen Migranten aus Kulturen eingeladen, die Frauen nicht respektieren. Das hier ist die wirkliche #Meetoo-Bewegung.

„Es gibt Messer-Attacken von Migranten und die Atmosphäre hat sich verändert. Es ist jetzt eine Atmosphäre der Angst“, erzählt ihm ein Mann. Tommy Robinson, erklärt, er würde immer wieder mit Frauen sprechen, die ihm sagen, sie hätten jetzt Angst nachts auf der Straße zu sein. Aber sie wollten ihm das nicht in die Kamera sagen, weil sie Angst vor den Repressalien der Politik und der Polizei hätte.

Die Befragten erzählen ihm, man befürchte inzwischen den Jobverlust, wenn man die „falsche“ Meinung äußert.

„Für die Medien sind…

Ursprünglichen Post anzeigen 442 weitere Wörter

Für Geld: Weltweites Terroristen Sponsering Program der USA: von den MEK Terroristen, bis zu den „White Helms“

Geopolitiker's Blog

Für Geld geht Alles und Deutschland macht eifrig mit, indem man die kriminellen Truppen ebenso mit Millionen finanziert, durch geknallte Politiker wie Frank Walter Steinmeier, Claudia Klöckner, die Vertreter des Terrorismus, Drogen und Frauen Handel auch noch in Deutschland empfängt.

Eine gewaltige Militärisch abgeschirmte Anlage bei der Ortschaft „Manze“, für die MEK Terroristen in Albanien, welche man ja im Iran für Morde und Unruhen braucht

Mit enormen Millionen Summen, finanzierte ebenso die Kurdischen MEK Terroristen den Wahlkampf von John McCain, brachte diese Verbrecher Gruppe von der Internationalen Terroristen Liste, mit John Bolton, Tom Ridge, Hillary Clinton u.a.

MEK Terroristen in Tirana und John McCain

Nun wird diese Verbrecher Gruppe, welche viele Inneren Morde ebenso kennt, auch in Tirana besucht, wo man 3.000 dieser Langzeit US finanzierten Terroristen unterbrachte.

Es wird zum Sturz von Assad aufgeruen durch Maryam Rajavi, obwohl jede Politische Aktivität in Albanien verboten ist mit dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.418 weitere Wörter

Es hat sich ausgeschulzt – Das Schmierentheater von Schulz ist zu Ende

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Jörg Meuthen

Martin Schulz hat beste Chancen, in die Geschichtsbücher einzugehen – aber nicht so wie er sich das wohl vorstellt, nämlich als größter Europapolitiker und zugleich hellstes Licht am sozialdemokratischen Firmament. Nein, die Bewertung seiner „Leistungen“ wird eine andere sein. Er wird dereinst bekannt sein als schlimmster und zugleich skrupellosester Wortbrecher der deutschen Nachkriegspolitik, als fanatischster Deutschlandabschaffer und zugleich als Totengräber der SPD. Das muss diesem Mann erst mal einer nachmachen.

Schulzens drei Wortbrüche

Unsere Bürgerpartei hat aufgrund des üblen Verhaltens dieser Figur auf EU-Ebene, insbesondere als Präsident des Europaparlaments, schon frühzeitig darauf hingewiesen, was mit der Nominierung dieses 100-Prozent-Mannes („Kim Jong Schulz“) auf unser Land zukommt – und alles hat sich bewahrheitet. Neu hingegen ist die Erkenntnis, dass dieser Mann nun auch seine eigene Partei zugrunde richtet. Er tut dies aus persönlichem Machtstreben und – so viel darf vermutet werden bei einem Menschen, der die…

Ursprünglichen Post anzeigen 694 weitere Wörter

Staatsangehörigkeit der Abstammungsdeutschen

pressefreiheit24

Von einem gelben Schein ist absolut abzuraten! Er dient Scharlatanen als Geschäftsmodell. – Abstammung kann nur der Einzelne selber nachweisen durch Urkunden der Vorfahren, welche bezeugen dass sie aus den 26 Bundesstaaten abstammen von vor 1913.
Abstammungsrechte als Träger aller Rechte an Deutschen Gebiet kann man nur innerhalb einer Verfassunggebenden Versammlung beanspruchen.
Weitere Informationen:
https://www.verfassunggebende-versamm…

https://www.bundesstaat-deutschland.com/

https://ddbnews.wordpress.com/

https://www.ddbradio.org/

Ursprünglichen Post anzeigen