Aids und Tuberkulose Boom unter Migranten

Indexexpurgatorius's Blog

Die Haupttodesursache bei Zuwanderern, die nach Europa kommen, sind Tuberkulose und AIDS. Ah, wie schön, keine Krankheit ist illegal.

Dies zeigte der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erstellte und heute in Rom vorgelegte Bericht über die Gesundheit von Flüchtlingen und Migranten in der europäischen Region.

Jeder dritte Patient, der an TB erkrankt ist, ist Migrant oder Flüchtling aus einer Bevölkerung von 1 von 10.

Das am stärksten von Tuberkulose betroffene Land ist Rumänien, ein Erbe Ceausescus. Seltsam, dass Zaia Ärzte aus Rumänien importiert.

Flüchtlinge und Migranten, die aus Ländern kommen, in denen Tuberkulose weit verbreitet ist, haben ein höheres Risiko, an der Krankheit zu erkranken, abhängig von den in ihrem Land erlebten Zuständen, während der Reise und den Lebens- und Arbeitsbedingungen im Gastland. Aber sie hatten es schon, bevor sie gingen.

Ein erheblicher Prozentsatz der Flüchtlinge und Migranten mit HIV erkrankt sich nach ihrer Ankunft im Zielland. Hepatitis-B- und C-Virusinfektionen treten…

Ursprünglichen Post anzeigen 165 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s