CORONAVIRUS, EINE PSYOPS?

Eine verdeckte PsyOps (psychologische Geheimoperation) zielt darauf ab Wahrheiten, genaue Details und Akteure zu VERSTECKEN. Dazu bedient sie sich sozialer Tabus, gesellschaftlicher Zwänge und Gruppendynamik. Wenn alles Verstecken und Spin nichts mehr hilft, werden oft Gesetze erlassen, die weitere Fragestellungen per Strafandrohung verbieten.

Eine verdeckte Operation kann von Anfang an als solche geplant und durchgeführt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, dass die Akteure erkennen, in welche Richtung sich ein bestimmtes Ereignis entfaltet, und sie beschließen auf diesen Zug aufzuspringen, um die Kontrolle über die weitere Entwicklung zu übernehmen und das Event dazu zu nutzen, um ihre eigene Operation innerhalb des Ereignisses zu verstecken.

Ein verdeckter Operation hat eine Titelgeschichte und jede Menge falscher Fährten. Ein Standardvorgehen im Repertoire der Staats- und Firmendienste.

Die Titelgeschichte soll die allgemeine Aufmerksamkeit von dem ablenken, was da tatsächlich abläuft. Der Öffentlichkeit soll ein falsches Bild vorgegaukelt werden, um die Wahrheit zu verschleiern. Die Absicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.804 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s