ARD und ZDF unterdrücken Informationen über Demonstration gegen „Genderwahn“ in Stuttgart

Die Propagandaschau

ardzdfWie die Staatssender ARD und ZDF mit verzerrter Bericht­erstattung über Demonstrationen Propaganda betreiben, haben wir hier in einer Vielzahl von Beiträgen thematisiert.

Ob das eine theatralische Inszenierung in Paris ist, eine staatliche Inszenierung in Berlin, bestellte Maidanfans in Kiew, Oppositionelle in Moskau oder die gezielte Kriminalisierung von G7-Gegnern oder Friedensmahnwachen, immer wieder werden Demonstrationen benutzt, um Propaganda und Meinungsmache im Sinne der Regierung zu verbreiten. Dass regierungs- oder systemkritische Demonstrationen in Deutschland hingegen schlichtweg totgeschwiegen werden, ist keine Ausnahme, sondern die Regel. Sind sie zu groß, um verschwiegen zu werden, dann werden die Demonstranten – egal ob tatsächlich eher links oder rechts orientiert – kriminalisiert oder als Extremisten und Nazis diffamiert.

Ursprünglichen Post anzeigen 350 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s