Zum aktuellen Unwetter gibt es Fragen

topperspective

Braunsbach

Michael Knaus arbeitet seit 1984 für den Katastrophenschutz. Aber solche Bilder wie in der Nacht zum Montag in dem
kleinen Ort Braunsbach schocken auch den Ersten Landesbeamten des Landkreises Schwäbisch Hall. „Ich habe so etwas noch nicht gesehen.

Woher kommt urplötzlich all das Wasser? Das fragt man sich auch in Braunsbach. Der Schlossbach und der Orlacher Bach, die in den Fluss Kocher münden, sind eigentlich relativ klein und unscheinbar. Doch sei  in den vergangenen Stunden so viel Regen pro Quadratmeter gefallen wie sonst in mehreren Monaten Michael Knaus.

Quelle: http://www.welt.de/vermischtes/article155805937/Braunsbach-ist-nicht-wiederzuerkennen.html

Hoppstädten

Blitz schlägt auf Fußballfeld ein und verletzt 33 Menschen
Das Fußballspiel zwischen den zwei Mannschaften der E-Jugend war schon abgepfiffen. Da schlug plötzlich ein Blitz auf dem Fußballfeld in Hoppstädten in Rheinland-Pfalz ein.

Augenzeugen berichten die Blitze waren ohne Wolken…

Über die genaue Wetterlage zum Zeitpunkt des Unglücks gab es am Sonntag unterschiedliche Angaben. Die Polizei berief sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 151 weitere Wörter

Bushido wählt die AfD

Hessenhenker - der Galgenhumor-Blog

Während Bushido damit provoziert, daß er die AfD wählt,
gucken einige übliche Politiker angewidert, wenn sie mich mit meinem Protestschild für ein Besuchsvisum für meine ausländische Verlobte demonstrieren sehen.

Ganz besonders perverse Parteigenossen raten mir vor der Marburger Kreisverwaltung grinsend, mein Schatz könne doch den Ausweis wegwerfen und als Syrerin einreisen, „dann geht’s“.

Schade, daß man solche Politiker nicht ausbürgern und ausweisen kann.
Obwohl, mit Biermann hatte die DDR ja vorgemacht, wie das geht.

Ich sollte noch eine Kamikaze-Partei gründen, bevor ich mich auf den Philippinen vergase.
Wieso sollten die  Welcome-Parteien, die ausgerechnet meine 1 (eine) Verlobte nicht mal zu Besuch in Deutschland willkommen heißen wollen, bloß 30 % an die AfD verlieren?
Da müßten noch weitere 30 % verloren gehen, damit Angela Merkel und Sigmar Gabriel Hartz IV beantragen müssen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Global Research: Der schmutzige Krieg gegen Syrien (english)

Die Propagandaschau

globalresearch_bannerRegierungspropaganda und NGO-Desinformation haben die Geschichte des Krieges in Syrien von Beginn an gefärbt. Um die Fakten richtig zu stellen, erforschte Prof. Tim Anderson in seinem neuen Buch „The Dirty War auf Syrien. Washington, Regimewechsel und Widerstand“ die tatsächlichen Anfänge des Konflikts, die Spieler im Hintergrund und ihre Agenda.

Interview mit Prof. Tim Anderson über den schmutzigen Krieg gegen Syrien

TimAndersonSyria Bild anklicken, YouTube!

160119-DirtyWarCover-PDF-400x542Der schmutzige Krieg gegen Syrien spielt sich auf einem Niveau der Massen-Desinformation ab, wie wir sie noch nicht gesehen haben. Mit dem Ziel eines „Regimechange“ versuchten die großen Mächte im Hintergrund ihre Hände hinter  Proxy-Armeen aus Islamisten zu verstecken, die syrische Regierung zu verteufeln und ihr ständig Grausamkeiten vorzuwerfen. Auf diese Weise wurde der syrische Präsident Bashar al Assad, ein sanftmütiger Augenarzt, zum Bösen in der Welt.

Die populären Mythen dieses schmutzigen Krieges, dass es ein „Bürgerkrieg“ sei, ein „Volksaufstand“ oder ein sektiererischer Konflikt – verbergen einen…

Ursprünglichen Post anzeigen 45 weitere Wörter

Rede für Bedingungsloses Grundeinkommen

News Top-Aktuell

Flammende Rede für Bedingungsloses Grundeinkommen

Was mit unseren Mitmenschen gemacht wird, ist eine ganz eklatante Verletzung der Menschenrechte.

Sie werden ohne jegliche Schuld verurteilt, ihrer Freiheit beraubt und an den Pranger gestellt, nur weil Sie auf dem Arbeitsmarkt keinen Platz bekommen, auf dem es gar nicht so viele Plätze gibt!

Außerdem werden es noch weniger Arbeitsplätze werden, weil die Technisierung und Automatisierung jeden Tag voranschreitet.

Die Schuld trifft also nicht diese arbeitslosen Menschen, doch wir lassen uns von den Herren des Unrechts- und Ausbeutungssystems erzählen, dass die Arbeitslosen der Grund für die „angespannte Lage am Arbeitsmarkt“ wären.

Welche „angespannte Lage“ eigentlich?

Wir sollten uns über mehr und mehr Arbeitslose freuen, denn das sollte doch eigentlich der Sinn von Fortschritt und Technik sein, dass die Menschen weniger arbeiten müssen.

Doch was hat man uns stets eingetrichtert? Sowas hier zum Beispiel: „Man muss doch arbeiten gehen!“ „Ohne Arbeit geht ´s nicht“, und ähnlicher Schmonsens.

Flammende Rede für Bedingungsloses Grundeinkommen.

Der Mensch mag…

Ursprünglichen Post anzeigen 232 weitere Wörter

8UNG! … 29.5.

farsight3

MEME_Bürokraten.jpg

„Die Gefahr durch rechtsradikale Parteien halte ich für eher gering.
Was mir Sorgen macht, ist die extreme Bürokratisierung.“
Hans Mommsen (1930 – 2015)

Israel wird von den Isrealen übernommen – Rücktritte von Ministern …

Überall auf der Welt sind – mehr oder minder – rechtsextreme Gruppen, Pseudoliberale (Neoconnonisten), Pseudogrüne, Erfüllungsgehilfen der Eliten und sonstige Bürokraten auf dem Vormarsch, um wichtige Positionen in Regimen zu übernehmen und totalitäre Machtstrukturen aufzubauen. Auch das isreale Regime hat seine Maske fallen lassen und nach der Ablösung des – nach dem Absturz der Egypt Air Maschinezurückgetretenen – Verteidigungsministers Mosche Yaalon den offenen Rechtsruck vollzogen.

Der Umweltminister Avi Gabbay trat als nächster zurück. Am Mittwoch war die ultranationalistische Partei Israel Beitenu (Unser Haus Israel) Mitglied der Koalition unter Ministerpräsident Benjamin Netanyahu geworden. Gabbay, welcher der Mitte-Rechts-Partei Kulanu angehört, hielt es nicht für richtig, eine „extremistische Regierung“ zu bilden. „Die aktuellen politischen Entwicklungen sind etwas, von…

Ursprünglichen Post anzeigen 472 weitere Wörter